Pressemitteilungen
News | Termine

GGL spricht mit DSWV über Regulierung des Online Glücksspielmarktes und mögliche Zusammenarbeitsthemen

Geschrieben am . Veröffentlicht in News.

Um die Aufgaben der Regulierung des länderübergreifenden Glücksspielmarktes ab 1.1.2023 effektiv wahrzunehmen, sprechen die Vorstände der GGL seit Beginn des Jahres mit allen Playern des Marktes, um die verschiedenen Interessenlagen von Spielern, Anbietern, Präventionsverbänden, Politik zur Kenntnis zu nehmen und gegeneinander abzuwägen.

Vor diesem Hintergrund haben Ronald Benter und Benjamin Schwanke auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Sportwettenverbandes (DSWV) am 18. Mai in Berlin im Rahmen ihrer Keynote die Mitgliedsunternehmen eingeladen, ihre Sichtweise auf die Regulierung zu schildern. Gemeinsames Ziel sei die konsequente Bekämpfung des illegalen Glücksspiels und der Werbung hierfür.

Zudem boten sie konkrete Ideen für eine Zusammenarbeit zum Beispiel bei der Erhebung und Messung von Marktdaten an.

Der Vorstand machte in seiner Ansprache auch noch einmal die Erwartungshaltungen an die regulierungswilligen Anbieter deutlich: für die Erlaubnisantragsverfahren müssen alle notwendigen Unterlagen vollständig vorliegen, der Anschluss an die Aktivitäts- und Limitdatei zur Sicherung des Spieler- und Jugendschutzes hat frühzeitig zu erfolgen.

Der Vorstand bedankte sich beim Verband zudem für die signalisierte Bereitschaft zur Finanzierung von Präventionsmaßnahmen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

  • Startseite
  • News
  • GGL spricht mit DSWV über Regulierung des Online Glücksspielmarktes und mögliche Zusammenarbeitsthemen
Logo

Adresse

Hansering 15
06108 Halle (Saale)

E-MAIL

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.