Skip to main content

Pressemitteilungen
News | Dates

Auf dem dritten LOTTO-Talk im Fernsehturm Berlin am 22.2.2024 trafen sich Vertreter aus Politik, Verwaltung und der Glücksspielindustrie auf Einladung der Landeslottogesellschaften. Vorstand Ronald Benter sprach über drängende Herausforderungen und bisherige Erfolge der GGL. „Das wir in kurzer Zeit eine so schlagkräftige Mannschaft aufgebaut haben, ist schon bemerkenswert. Die MitarbeiterInnen haben sich in kürzester Zeit sehr viel Knowhow angeeignet und verfolgen die Ziele der GGL mit echter...
Vom 5. bis 7. Februar 2024 präsentierte sich die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) auf der ICE in London, einer der renommiertesten Gaming- und Gambling-Messen. Die Veranstaltung bot eine gute Gelegenheit für die GGL, sich mit der Glücksspielbranche zu neuesten Entwicklungen am Markt auszutauschen. Die GGL-Vertreter stellten im Rahmen des "Gaming in Germany - Breakfast" wesentliche Themen aus der Aufsichtstätigkeit der GGL vor. Der Fokus lag dabei auf der Problematik der Prüfung...
Behörde bringt Verbände der deutschen Glücksspielindustrie an einen Tisch Die Finanzierung der kostenlosen Glücksspielsucht-Hotline der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für die kommenden Jahre ist gesichert. Auf Initiative der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder konnten sich die wesentlichen Verbände der deutschen Glücksspielindustrie auf die gemeinsame Weiterfinanzierung der BZgA-Hotline einigen. Die telefonische Beratungsstelle ist eine wichtige Anlaufstelle...
Die von der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder (GGL) initiierte und mit den 16 Ländern abgestimmte Studie „Glücksspielwerbung im Fernsehen und im Internet im Spannungsfeld von Kanalisierung und Suchtprävention“ konnte im Dezember an die Firma eye square GmbH vergeben werden. Das Marktforschungsunternehmen aus Berlin setzte sich gegen vier Mitbewerber durch. Die Studie hat eine Laufzeit von 2 Jahren und ist Bestandteil der Evaluierung des GlüStV 2021. Das Forschungsvorhaben soll eine ...
In der Glücksspielbranche sorgen derzeit Studien zur Erhebung der Marktgröße des illegalen Online-Glücksspielmarktes für Aufregung, die zu unterschiedlichen Ergebnissen als die Daten der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder kommen. Dazu bezieht die GGL wie folgt Stellung: Grundsätzlich ist ein wissenschaftlicher Diskurs zu Erhebungsmethoden zu begrüßen. Ziel ist es, valide Zahlen über den deutschen Online-Glücksspielmarkt zu erhalten. Insofern ist die GGL offen für neue oder weiterentw...
Am 14.11.2023 veröffentlichte der Beauftragte der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen, Burkhard Blienert, den „Glücksspielatlas Deutschland 2023: Zahlen, Daten, Fakten“. Die GGL begrüßt diesen Glücksspielatlas, da er alle vorliegenden relevanten Daten und Fakten verschiedener Publikationen sowie die rechtlichen Regelungen des Glücksspielstaatsvertrages 2021 gut verständlich und übersichtlich zusammenfasst. Er ist damit eine hervorragende Grundlage um eine fundierte Meinungsbildung un...
Ansprechpartner Presse

Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder
Anstalt des öffentlichen Rechts
Vorstandsbüro
Hansering 15
06108 Halle (Saale)

Franciska Quaiser
Pressesprecherin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Tel.: +49 345 52352 123

Logo

Adresse

Hansering 15
06108 Halle (Saale)

Telefon